Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

Gute Idee: Hier können Kinder Müll gegen Bücher tauschen

Der kleine Buchhändler Michele Gentile hat es geschafft, dass der bisher unbekannte Ort Polla in Süditalien jetzt auch von der CNN internationale Berichterstattung bekommt und somit fast schon weltberühmt ist.

Und das aus gutem Grund. Michelle hatte nämlich eine sehr geniale Idee.  Er verschenkt in seinem Buchhandlungs-Cafe  je ein Buch an Kinder, das ihm eine in die Natur geschmissene Plastikflasche oder Aluminiumdose bringt. 

Die Kinder des Dorfes finden es prima und sammeln fleissig Müll ein.

Aber was macht Gentile mit dem Müll?

Er will aus den Flaschen und Dosen kleine Bücherregale bauen, die Recycling und  Kreislaufwirtschaft repräsentieren. Und es gibt noch eine schöne Besonderheit. Die Bücher, die die Kinder geschenkt bekommen, sind Bücher, die von anderen Menschen gespendet wurden. Das Prinzip beruht auf einer simplen Tradition: In dieser Buchhandlung kann man quasi ein Buch kaufen, zwei bezahlen – dieses wird dann an die Kinder gegegeben. Also eine gute Tat, an der sehr viele Menschen beteiligt sind.

 

Nachahmenswert, finden wir!

 

Quelle: enorm

Gefällt mir 37 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

Trag dich in unseren Newsletter ein und hole dir dein Gratis-Geschenk für Compassioner-Leser:


Das große Coaching Paket von Veit Lindau.
Sichere dir diesen wertvollen Leitfaden für ein erfülltes, glückliches Leben.

 

Wir schenken dir:
o 4 Audiovorträge mit Veit Lindau
o 1 Geführte Meditation
o Den Lebenskompass

Trag dich dazu hier ein:

 



* Mit der Eintragung bestätige ich die Informationen zum Datenschutz insbesondere nach §13 DSGVO zur Kenntnis genommen zu haben.

 

 

 

fan