Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

frauen-irland

Sehr gute Nachrichten für irische Frauen

Denn ab jetzt dürfen Frauen in Irland selbst bestimmen, ob sie ihr Kind bekommen möchten oder für sie eine Abtreibung in Frage kommt.

Bisher war in Irland eine Abtreibung streng verboten. Frauen drohte eine Strafe von bis zu 14 Jahren Haft dafür.

Nun wird das neue Gesetz die straffreie Abtreibung bis zur 12. Woche erlauben, danach nur in medizinisch indizierten Ausnahmefällen. Frauen in Irland feiern diese Zeitenwende seit Montag auf Dublins Straßen und in den sozialen Netzwerken.

Froh und erleichtert ist auch der irische Premierminister: Leo Varadkar von der konservativen Fine Gael Partei – selbst früher Gegner einer Verfassungsänderung – hat sich überzeugen lassen, dass es an der Zeit ist für eine Liberalisierung.

20 Jahre lang kämpften irische Frauen dafür, über ihr Leben und ihre mögliche Mutterschaft frei entscheiden zu dürfen. Jetzt haben sie die so genannte stille Revolution erwirkt. Denn immer wieder wurde der Ruf nach dem Umdenken laut. Die mutigen Kämpferinnen haben es geschafft, dass die Verfassung jetzt geändert wird.

Wir freuen uns von Herzen für diese Entwicklung in Richtung Freiheit.

 

(Quelle: Süddeutsche Zeitung)

 

Gefällt mir 99 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan