Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

plastikstrohhalme

Rewe und Penny sagen den Plastikstrohhalmen Tschüß!

Plastikstrohhalme sind wohl mit die unnötigsten Artikel, die es überhaupt gibt, denn sie werden häufig nur zu Dekorationszwecken genutzt. Schnell landen sie im Müll – und können dort großen Schaden anrichten: Plastikstrohhalme sind die Artikel, die am meisten vom Meer an den Strand gespült werden. Abscheuliche Bilder zeigen, wie sie Tiere behindern oder ihnen sogar das Leben nehmen können.

Jetzt haben Rewe und Penny beschlossen, bald keine Plastikstrohhalme mehr zu verkaufen.

Statt dessen werden ab Frühjahr 2019 umweltfreundliche Alternativen aus FSC/PEFC zertifiziertem Papier, Weizengras oder Edelstahl in den Supermärkten zu finden sein.

Rewe und Penny rechnen damit, dass auf diese Weise jährlich 42 Millionen Plastikstrohhalme weniger verkauft werden.

Danke für dieses Engagement!
Auf dass viele weitere Supermärkte nachziehen! Es wäre doch sooo einfach…

(Quelle: Utopia.de)

Gefällt mir 71 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen: 4,50 von 5)

Diskussion

fan