Kategorien Anzeigen

Erfolg Body Arbeit Beziehungen Deine Welt Glück Seele Podcasts humantrust @Redaktion

plastik

Studie zeigt: Deutschland hat keinen Bock mehr auf Plastik

Deutschland hat genug vom Plastikwahn. Dies ergab eine repräsentative (!) Studie, die das Wirtschaftsberatungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PWC) vor kurzem veröffentlicht hat.

Demnach sind 94 Prozent der Teilnehmer*innen für weniger Verpackungen in den Supermärkten – und haben auch ganz konkrete Vorstellungen, wie das vonstatten gehen könnte. 90 Prozent der Kunden würden nachhaltige Verpackungen nutzen, wenn sie nicht mehr kosten würden. Darüber hinaus befürworten drei Viertel der Befragten ein Mehrwegsystem für Verpackungen – wenn es denn gut gemacht ist.

41 Prozent der Umfrageteilnehmer beklagen, dass Einweg- und Mehrwegverpackungen schlecht gekennzeichnet und damit nicht zu unterscheiden seien. Überraschend ist das Ergebnis beim Versandhandel: 76 Prozent der Befragten befürworten ein Mehrwegsystem für Versandhandel. 70 Prozent von ihnen wären sogar bereit, dafür ein Pfand von durchschnittlich 2,49 Euro zu zahlen.

Die Verbraucher sind bereit für Alternativen und auch einen Mehraufwand dafür in Kauf zu nehmen

Zudem sind die Verbraucher offen für neue Ansätze. Jeder zehnte war bereits in einem verpackungsfreien Supermarkt einkaufen. Ein Trend, der auch durch den Boom an entsprechenden Läden bestätigt wird (Übersicht über verpackungsfreie Supermärkte in Deutschland).

(Quelle: Utopia.de)

Gefällt mir 303 Personen gefällt das

Wie hilfreich fandest du den Artikel?1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Diskussion

fan